Impressum Datenschutzerklärung

Sternhagel

1982

Düsseldorfer Band des Gitarristen Frank Marth (Gitarre, Gesang), Bernd Renn (Bass), Jürgen Damen (Keyboard), ich spiele Gitarre, wirkte aber nicht bei der Schallplattenproduktion mit. Das erste und einzige Album "Sternhagel kommt" erschien 1982 bei CBS und wurde von Jim Rakete und Herwig Mitteregger produziert. Der Hit war "Fahrradfahren".

Sternhagel war ein Projekt des Düsseldorfer Gitarristen, Sängers und Songschreibers Frank Marth Anfang der 1980er Jahre. Zeitgleich war Marth auf diversen Punk/NDW-Produktionen der Labels Rondo und Schallmauer als Gitarrist, Bassist und Kreativist tätig, vornehmlich als Partner von Xao Seffcheque (Family Five). Außerdem wirkte Marth/Sternhagel als Gründungsmitglied der Da Capo Movieband, der er (neben seiner Tätigkeit als Studiomusiker und Songschreiber) bis 1987 treu blieb. Von 1988 bis 2006 war Frank Marth Gitarrist von The Beats. Produktionen mit der Düsseldorfer Band Reflexx ermöglichten Kontakte zu Kurtis Blow, dem Old School Rapper, mit dessen Hilfe die Maxi Let's Kratz entstand, Party Rap auf deutsch im Jahr 1984.

Die erste Sternhagel Single erschien 1980 auf Rondo, die Studiobesetzung bestand aus dem harten Kern der Band Duisburg City Rock & Roll Allstars, aktuell wiederbelebt und erfolgreich, mit Schnuff Strohm (Bass), Georg Mahr (Keyboard), Lucky Lauda (Percussion) und Ludwig Götz (Posaune). Das erste und einzige Album, Sternhagel kommt, erschien 1982 bei CBS und wurde von Jim Rakete und Herwig Mitteregger produziert. Zur Studiobesetzung gehörten Bernd Renn (Bass) und Jürgen Dahmen (Keyboard und Percussion). Mitteregger (damals mit Spliff erfolgreich) spielte bei den Aufnahmen außerdem Schlagzeug.

Essenz der Musik und Texte von Sternhagel ist das Spiel mit den Klischees der Pop- und Rockmusik, der Bogen spannt sich von Blues, Rock & Roll über Hardrock bis hin zu Reggae und lupenreinem Pop. Die Texte wirken mitunter naiv wie Kinderlieder (Eskimo, Fahrradfahren), dummdreist hinterfotzig (Hauruck, King Kong, Freibier), visionär (Krieg, die internationale Medienmanipulation der Golfkriege voraussehend).

Der große Erfolg blieb dem Album versagt, die Single Fahrradfahren ist ein Dauerbrenner auf vielen NDW-Kompilationen.

Frank Marth ist heute als Gitarrist, Sänger und Gitarrenlehrer tätig und lebt am Niederrhein.